Jetzt einfach helfen!

Schwimmunterricht der Vorschulkinder

Der Schwimmunterricht für das erste Schuljahr hat begonnen.

IMG 0577 Kopie

Am 03.11. konnten wir nach langer Vorbereitung endlich mit dem Schwimmunterricht der Erstklässler beginnen. Das öffentliche Schwimmbad in Strand hat uns kostenlosen Eintritt gewährt und uns einen Lifesaver zur Verfügung gestellt, der den Kindern die Grundregeln des Schwimmens beibringen soll. Die Kinder sind vormittags in drei Gruppen zu max. 17 Kindern aufgeteilt. Der Unterricht wird noch bis Ende November andauern.

Leider ist an dem Wochenende, bevor wir anfangen konnten, ein Junge aus dem Kreis dieser Kinder in einem nahe gelegenen Dammsee ertrunken. Besonders tragisch, dass er an dem Schwimmunterricht hatte teilnehmen sollen und das hätte verhindert werden können. Umso mehr macht es uns deutlich, dass es höchste Zeit wird, aktiv zu werden.

Wir haben angefangen, lernen jeden Tag dazu, was noch besser gemacht werden könnte und hoffen, dass wir daraus eine feste Einrichtung machen können.

IMG 0584 Kopie

Vielen Dank auch an alle, die mir bei dem Schwimmunterricht geholfen haben und noch helfen werden und an alle, die uns mit gespendeten Badeanzügen etc. unterstützt haben. Besonders an die Grundschule in Waldesch, die mehr 40 Schwimmanzüge mit der Familie Mathy nach Südafrika geschickt haben. DANKE.

Pfarrer Dieter Osthus zu Besuch

Der Pfarrer Dieter Osthus der deutschsprachigen katholischen Gemeinde am Kap besuchte unsere Playschool. Anbei ein paar schöne Fotos...

IMG 0127 Kopie

IMG 0132 Kopie

IMG 0133 Kopie

IMG 0117 Kopie

IMG 0122 Kopie

IMG 0121 Kopie

IMG 0120 Kopie

IMG 0129 Kopie

Spendenlauf der Villinger Bickebergschule

Unter dem Motto "Wir laufen für Afrika" stand der Spendenlauf der Villinger Bickebergschule.

Die Schüler der Stufe 5 organisierten und koordinierten einen Lauf, der mit jeder Runde Sir Lowry's Pass Village noch mehr unterstützte. Wir bedanken uns bei allen Kindern und Helfern, die so fleissig gearbeitet haben und somit eine Spende von 1.300 Euro auf das Konto von Einfachhelfen überweisen konnten.

01

Emily's Play School Juni 2014

Hier wieder mal ein paar neue Fotos und Eindrücke von Emily's Playschool.

 

 

Besuch von der Polarforschungsstation Neumayer III

Die Neumayer-Station III ist eine deutsche Polarforschungsstation in der Antarktis. Petra Reichwein, eine Freundin von Emily’s Playschool, hat 4 Monate auf dieser Station gearbeitet und nach Abschluss der Sommerperiode vorgeschlagen, dass die übrig gebliebenen Lebensmittel nach Kapstadt transportiert werden.

Organisiert wurde der Transport von ihr und dem Leiter der Forschungsstation Dr. Eberhard Kohlberg.  Gesponsert wurde er von ALCI (Antarctic Logistics Centre International, Cape Town).

Am 28.02.2014 besuchten Dr. Kohlberg mit seiner Frau Elke und Petra mit ihrem Mann Andreas Emily’s Play School um uns viele Kisten voller Lebensmittel zu bringen. Wir sind darüber natürlich sehr glücklich und danken allen, die das möglich gemacht haben.

DSC 0290-1 Kopie

DSC 0310 Kopie

DSC 0300 Kopie

Währinger Straße 16/33, A-1090 Wien
info@einfachhelfen.org